Nutzungs- und Allgmeine Geschäftsbedingungen

§ 1. Über myLucy und die Geltung der Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen
Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Verhältnis zwischen Dir und myLucy. MyLucy ist ein technischer Dienst der myLucy AG und dient vor allem dazu, deine Versicherungen selbständig und alleine als Versicherungsmanager zu verwalten. Die Leistungen die Du in myLucy vorfindest, erhältst Du deswegen, weil myLucy auch als Versicherungsmakler tätig ist. Diese AGB dienen vor allem der Erläuterung des technischen Services. Weitergehende Verträge über Dienstleistungen im Versicherungsbereich erfordern Deine persönliche Zustimmung mittels digitaler Unterschrift.

Wenn Du möchtest, steht Dir myLucy auch als Versicherungsmakler zur Seite. Ob Du mit myLucy als Versicherungsmakler zusammenarbeiten möchtest, obliegt allein Dir. Du bist zu nichts verpflichtet. myLucy kannst Du auch ohne Versicherungsmakler nutzen. Manche Services funktionieren dann allerdings nur eingeschränkt.

Die Technik von myLucy stammt von:

myLucy AG
Industriering 14
FL-9491 Ruggell
Telefon +423 370 29 29
E-Mail support@mylucy.com
CEO Reto Schabron
Registergericht Vaduz FL

Handelsregister: FL-0002.528.517-3
Vermittlerregister FMA: 10104

myLucy kannst Du nur nutzen, wenn Du Dich kostenlos dafür angemeldet hast. Mit der Anmeldung stimmst Du dem Inhalt dieser AGB ausdrücklich zu. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

myLucy ergänzt die herkömmliche Versicherungsvermittlung um einfache und unkomplizierte digitale Verwaltung, Betreuung und Optimierung Deiner Versicherungsangelegenheiten.

Die myLucy ist ein unabhängiger Versicherungsmakler. Sie steht wirtschaftlich auf Deiner Seite und vertritt Deine Interessen.

§ 2. Nutzungsangebot von myLucy
myLucy bietet Dir die Möglichkeit, kostenlos und unverbindlich die Software zu nutzen, die Dich bei der Suche nach einem passenden Versicherungsprodukt unterstützt. Da wir Dir myLucy zur Verfügung stellen, sind die gesetzlichen Mindestanforderungen für die Versicherungsvermittlung somit erfüllt. Dazu gehören auch beratende Elemente, etwa die Fragen nach Deinen Wünschen und Bedürfnissen, die Dir in Vergleichsrechnern gestellt werden. myLucy allein kann jedoch keine umfassende Analyse Deiner Gesamtbedarfssituation leisten. Für eine umfassende Beratung findest Du in myLucy die Möglichkeit eine Maklervollmacht digital zu unterzeichnen und Dich telefonisch, per E-Mail oder im persönlichen Gespräch an uns zu wenden.

Du nutzt myLucy freiwillig. myLucy geht damit keine rechtlichen Verpflichtungen Dir gegenüber ein. Wir behalten uns das Recht vor, Nutzungsmöglichkeiten zu begrenzen, zu ändern oder einzustellen. Weitergehende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von myLucy.

Du darfst unsere Software für Deine Versicherungsangelegenheiten nutzen, aber Du darfst keine Teile davon kopieren oder in eigene Software einbringen. Du darfst myLucy nicht verkaufen, vermieten, verleihen, vertreiben oder unterlizenzieren. Du darfst myLucy auch nicht für illegale Zwecke nutzen. Deine Rechte zur Benutzung von myLucy enden automatisch, wenn Du die Nutzungsbestimmungen nicht einhältst.

Wenn Du myLucy nutzt, ist es möglich, dass Du gleichzeitig auch Dienste Dritter in Anspruch nimmst. Das können beispielsweise Netzanbieter, Mobilfunkanbieter, andere App-Betreiber und natürlich auch myLucy als Versicherungsmakler sein. Insoweit unterliegt die Nutzung den Nutzungsbedingungen der Dritten.

Wir halten myLucy immer aktuell. Deswegen können wir jederzeit und ohne vorherige Ankündigung automatische oder manuelle Updates anbieten.

§ 3. Deine Mitwirkungspflichten
Du verpflichtest Dich, bei Deiner Anmeldung nicht zu schummeln. Das heißt alles was Du bei myLucy eingibst entspricht der Wahrheit. Ändert sich etwas bei Dir: Trag es bitte ein oder gib uns eine Nachricht. Eine Änderung ist beispielsweise, wenn Du umziehst oder eine andere Mobilfunknummer oder E-Mail nutzt.

Mach Deinen Benutzernamen und Dein Passwort für die Benutzung von myLucy keinem anderen zugängig. Gib diese Daten niemals weiter und pass auf Dein Smartphone auf! In myLucy kannst Du Dein Passwort ändern. Mach das bitte gelegentlich und verwende nicht so was Furchtbares wie "Katze123". Wenn Du Dein Smartphone verlierst oder Du auf irgendeine andere Weise befürchten musst, dass ein Dritter sich Zugang zu Deinen myLucy-Daten verschafft hat, dann melde es uns sofort. Im Ernst: Wir schützen Deine Daten so gut es geht, doch das kann nur gelingen, wenn niemand Unberechtigter sich einloggen kann.

myLucy kostet Dich nichts.

Wenn Du myLucy nicht mehr willst, hör einfach auf myLucy zu nutzen. Du brauchst Dich nicht extra abzumelden. Wenn Du die App löschst, verschwinden auch Deine Daten. Sollte myLucy als Versicherungsmakler für Dich tätig sein, so haben wir Deine Daten extra gespeichert. Das hat aber nichts mit den technischen Leistungen von myLucy zu tun, sondern mit Deiner schriftlichen Zustimmung (Maklermandat), welches Du uns gegeben hast.

Wenn Du über myLucy ohne Beratung und ohne Maklervollmacht einen Abschluss tätigst, sind wir verpflichtet dich telefonisch zu kontaktieren um ein Beratungsprotokoll für das Risiko welches Du versichern möchtest aufzunehmen. Das schriftliche Beratungsprotokoll wird zusammen mit der Sprachaufnahme archiviert.

Mit dieser Massnahme erfüllen wir die gesetzlichen Vorschriften und stellen sicher, dass wir unsere hohen Qualitätsanforderungen einhalten können.

§ 4. Maklervollmacht, Änderungsaufträge und Vermittlungsaufträge
myLucy kann als Versicherungsmakler für Dich tätig werden. Wenn Du unsere Maklervollmacht unterzeichnest, so ändert sich die zuständige Person. Dadurch findet ein Beraterwechsel statt. Wenn Du keinen Versicherungsmakler hast oder Dein Versicherungsmakler myLucy nicht nutzt, dann stehen wir Dir als Versicherungsmakler sehr gerne zur Verfügung. Wir kümmern uns als Dein Ansprechpartner um Deine Angelegenheiten. Ob Du uns konkret beauftragen willst, damit wir uns um die Aktualität Deiner Daten kümmern, neue Versicherungen für Dich vereinbaren oder bestehende kündigen, obliegt allein Dir, hier ist wichtig das Du Punkt 5 liest. Wenn Du uns beauftragst, ändern, kündigen oder schliessen wir keine neuen Versicherungen ab ohne Deine Zustimmung. Es gibt nichts Ärgerlicheres, wenn man etwas nicht will und es wird einem etwas aufs Auge gedrückt.

Falls Du über myLucy eine Maklervollmacht unterzeichnest, so ist dann myLucy Dein aktueller Versicherungsmakler. Mit der Maklervollmacht ersetzt Du mit Deiner Unterschrift den bestehenden Versicherungsberater oder Versicherungsmakler per sofort.  

Falls Du in myLucy Änderungen veranlasst:

  • Eine neue Anschrift oder eine neue Bankverbindung eingibst;
  • einen Versicherungsvertrag abschließt;
  • einen alten Versicherungsvertrag kündigst.

So erteilst Du myLucy den Auftrag dieser Aufträge in Deinem Namen weiterzuleiten oder auszuführen. Kosten dafür entstehen Dir keine. myLucy leitet diese Aufträge lediglich so weiter, dass sichergestellt ist, dass Deine Aufträge ihr Ziel erreichen.

§ 5. Informationspflichten

Gemäß Gesetz über die Versicherungsvermittlung vom 17. Mai 20016, Artikel 13 in Verbindung mit Artikel 15 VersVermG.

myLucy AG
Industriering 14
FL-9491 Ruggell
Telefon: +423 370 29 29
E-Mail: support@mylucy.com

§ 5.1 Bewilligung und Registrierung
Die myLucy AG und die in der Versicherungsvermittlung mitwirkenden Arbeitnehmer verfügen über eine behördliche Bewilligung der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein zur Ausübung der Tätigkeit als Versicherungsvermittler und sind in das Versicherungsvermittlerregister der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein eingetragen.

Register-N° der Gesellschaft:             10104

Der Registereintrag kann kostenlos auf der Webseite der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein http://register.fma-li.li/index.php?id=246  eingesehen oder gebührenpflichtig durch einen von der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein erstellen Registerauszug überprüft werden.

§ 5.2 Wirtschaftliche Verflechtungen
Die myLucy AG besitzt weder eine direkte noch indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital eines bestimmten Versicherungsunternehmens, noch besitzt ein bestimmtes Versicherungsunternehmen oder dessen Mutterunternehmen eine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital der myLucy AG.

§ 5.3 Beschwerdemöglichkeit
Beschwerden im Zusammenhang mit der Versicherungsvermittlung gemäß Art. 24 VersVermG nimmt die FMA Finanzmarktaufsicht Liechtenstein, Landstraße 109, Postfach 279, 9490 Vaduz, entgegen.

§ 5.4 Haftung
Für Fehler, Nachlässigkeiten oder unrichtige Auskünfte durch den Mandatsbetreuer im Zusammenhang mit seiner Vermittlertätigkeit haftet die myLucy AG. Sie verfügt über die gesetzlich vorgeschriebene Berufshaftpflichtversicherung welche zurzeit bei der Zürich Versicherung 15.659.034 besteht.


§ 6. Elektronische Kommunikation
Mit der Anmeldung bei myLucy erkennst Du an, dass wir Dir sämtliche Informationen, Mitteilungen oder sonstige Erklärungen über die App oder per E-Mail digital übermitteln dürfen.

§ 7. Unsere Haftung
Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung der vertraglichen Pflichten ist die Haftung von myLucy für den einzelnen Schadensfall betragsmäßig auf CHF 2 Millionen / EUR 1.84 Millionen begrenzt. Versichert sind wir bei der Zürich Versicherung, Policennummer 15.659.034. Die Mindestdeckung erhöht oder vermindert sich regelmäßig alle fünf Jahre (erstmalig war dies der 06. Juli 2016) entsprechend den Änderungen des Europäischen Verbraucherpreisindexes. Gewährt der Versicherungsschutz der myLucy AG eine höhere Deckung, so ist die vorgenannte Betragsbegrenzung entsprechend höher.

Wenn die Nutzung von myLucy beendet wird, verjähren Ansprüche aus diesem Vertrag spätestens nach 5 Jahren. Die Frist beginnt zum Schluss des Jahres, in dem die Nutzung beendet wurde.

Wir sind ständig bemüht, die Richtigkeit und Aktualität, der von uns in der App und auf mylucy.com zur Verfügung gestellten Informationen sicherzustellen. Wir machen jedoch keine Zusicherung über die Richtigkeit und Aktualität dieser Inhalte und können daher keine Haftung hierfür übernehmen. Wir behalten uns das Recht vor, Inhalte und Informationen jederzeit zu ändern und aus der App oder von der Internetseite zu entfernen. Für Fehler Dritter, die für Dich tätig sind, insbesondere für die Richtigkeit von EDV-Berechnungen, für Produktangaben oder Versicherungsbedingungen der Versicherer oder sonstiger Vertragspartner haften wir nicht.

Für alle bei dir bereits bestehenden, von Dritten vermittelten Versicherungsverträge wird keine Haftung übernommen, wenn eine Betreuung derselben nicht ausdrücklich vereinbart wird oder myLucy hierfür kein Entgelt bzw. eine Provision erhält. Insbesondere steht myLucy nicht für Aufklärungs- und Beratungsfehler eines Versicherungsvermittlers ein, den du vor myLucy beauftragt hast.

Soweit du myLucy relevante Veränderungen deines Versicherungsbedarfs oder notwendige Angaben nicht oder nicht rechtzeitig mitteilst, bist du nicht berechtigt, insoweit Schäden wegen gegebenenfalls nicht ausreichend versicherter Risiken geltend zu machen. Gleiches gilt für Informationen und Unterlagen, die für eine sachgerechte Wahrnehmung deiner Versicherungsinteressen erforderlich sind und nicht rechtzeitig mitgeteilt bzw. übergeben werden.

Soweit im Einzelfall das Risiko eines höheren Schadens besteht, kann auf deinen Wunsch und deine Kosten der Versicherungsschutz auf eine Versicherungssumme erhöht werden, die das übernommene Risiko abdeckt. Voraussetzung ist, dass für eine derartige Erhöhung ein zeichnungswilliges Versicherungsunternehmen gefunden werden kann. myLucy gibt hierzu gegebenenfalls eine Empfehlung ab.

Die Haftung für mittelbare Folgeschäden einer vertraglichen Pflichtverletzung, die nicht zum Bereich des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens gehören, ist ausgeschlossen.

Du musst dir bei der Schadensermittlung alle Vorteile anrechnen lassen, die dir aus der Versicherungsleistung zufließen oder die du durch ersparte Versicherungsprämien erlangst.

Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung beruhen. Unberührt bleibt ferner die Haftung für sonstige Schäden wegen grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung.

Die Haftung für Datenverlust wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und gefahrentsprechender Anfertigung von Sicherheitskopien eingetreten wäre.

§ 8. Copyright
Die Wort- und Bildmarke myLucy ist urheberrechtlich geschützt.

§ 9. Änderung der AGB, Schlussbestimmungen und Gerichtsstand
Wir sind berechtigt diese AGB für die Zukunft zu ändern, namentlich bei Änderungen der gesetzlichen Grundlagen oder technischen Neuerungen. Änderungen der AGB werden Dir frühzeitig durch Benachrichtigung in der App, schriftlich, per E-Mail oder in sonstiger geeigneter Weise bekannt gegeben. Die Änderungen gelten als genehmigt und mit Inkrafttreten für das bestehende Vertragsverhältnis als bindend, wenn Du weder per Nachricht in der App, schriftlich noch per E-Mail gegenüber uns Widerspruch erhebst. Auf diese Folge weisen wir Dich bei der Bekanntgabe von Änderungen besonders hin. Dein Widerspruch muss innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe der Änderungen an uns abgesendet werden.

Unsere AGB kannst Du jederzeit in der aktuell gültigen Fassung in den Einstellungen Deiner App und auf mylucy.com abrufen und Dir per E-Mail zuschicken lassen.

Sollte eine Vorschrift dieser Bestimmungen unwirksam sein oder durch die Rechtsprechung oder gesetzliche Regelungen unwirksam werden, so hat dies nicht die Unwirksamkeit der gesamten AGB zur Folge. Die nichtige Bestimmung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem angestrebten Zweck in rechtlich wirksamer Weise wirtschaftlich am ehesten entspricht. Das Gleiche gilt für Regelungslücken.

Die Geschäftsbeziehung zwischen Dir und myLucy unterliegt dem Liechtensteinischen Recht. Gerichtsstand ist Vaduz.