Junglenker-Abzocke durch Versicherer beim Autokauf

10. August 2016, 07:45 Uhr

Beim ersten Autokauf wird genau auf den Preis geschaut, doch bei der Wahl der ersten Teil- oder Vollkaskoversicherung für Junglenker wird oft zu schnell entschieden: ein vermeintlich hoher Rabatt eines bekannten Versicherungsberaters wird leichtfertig akzeptiert anstatt dass Prämien verglichen werden. Vergleichen lohnt sich.

Als Reto (18) sein erstes Auto kaufte, fragten die Eltern den Versicherungsberater der Familie und baten ihn um eine Offerte für die Motorfahrzeugversicherung für Sohn Reto. Als dieser noch zwei Extras drauflegte und den Rabatt auf 20% erhöhte, war der Entscheid schnell gefällt. Doch Reto war nicht optimal versichert und das für eine im Vergleich viel zu hohe Prämie. Hätte er die Preise verglichen – analog zum Autokauf – hätte sich dies verhindern lassen. Gerade bei Junglenkern ist dieser Preisvergleich essentiell, aber nicht immer einfach. 

Doch der Preisvergleich ist zeitaufwändig und resultiert oft in einer Flut von Werbe-E-Mails oder ungewollten Besuchen von Versicherungsvertretern. Hier kann der Versicherungsbroker helfen und die entsprechenden Offerten der wichtigsten Versicherungen einholen und die Kosten und Leistungen der jeweiligen Versicherungen mit dem Kunden vergleichen und das beste Angebot finden. Patrick Ziegler, Versicherungsexperte bei myLucy hat noch weitere Tipps für Junglenker: „Wir empfehlen den Abschluss eines Vertrages mit einer Laufzeit von vorerst einem Jahr und die entsprechende Überprüfung der Police vor Ablauf der Versicherung – daran erinnern wir unsere Kunden jeweils.“

Gerade bei Junglenkern ist nebst der Versicherungswahl allerdings auch die Wahl der Zusatzfeatures beim Fahrzeug essentiell, so Patrick Ziegler: „Wer einen Crashrecorder einbauen lässt, kann zwar Prämien sparen, aber fährt deswegen nicht zwangsläufig sicherer. Abstandswarner und Bremsassistenten sind Investitionen, welche sich gerade bei Junglenkern besonders lohnen und die Versicherungsprämien auch mittelfristig tiefer halten können.“